Aufrufe
vor 11 Monaten

Gemeinsam erfolgreich mit XING-Frankfurt

  • Text
  • Branchenverzeichnis
  • Lied
  • Bvmw
  • Networking
  • Firmen
  • Unternehmen
  • Xing
  • Frankfurt
Es ist so weit. Die »Frankfurt | XING Ambassador Communitiy« bekommt Ihr eigenes Magazin. Es ist kein Magazin, in dem zu lesen ist, was XING-Frankfurt so besonders macht, sondern es die XING-Mitglieder, die dieses Magazin zu etwas ganz besonderen macht. Ein Magazin, in dem sich die Menschen selbst, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so zeigen, wie sie es am liebsten mögen. In Worten, in Bildern und als Film. Damit Ihr in dem Magazin im besten Licht erscheint, kümmern wir uns um den Rahmen. Der Titel, den seht Ihr unten, ist einheitlich, wie auch das Editorial, das Inhaltsverzeichnis, ein Impressum und alles, was zu einem Magazin gehört. Um Euren Inhalt kümmert Ihr Euch selbst, bekommt aber natürlich auch Hilfe, wenn Ihr welche braucht. Jeder, der sich der XING-Gruppe "Frankfurt" zugehörig fühlt darf mitmachen, ob aus Frankfurt am Main oder nicht.

Bernd Schmidt | CFP Mein

Bernd Schmidt | CFP Mein Motto: Finanzplanung ist Lebensplanung! Eine kurze Bestandsaufnahme, denn eines muss jedem mittlerweile klar sein: DER LOCKDOWN WAR EIN UMVERTEILUNGS-KARUSSELL, DAS DIE DIE MEHRHEIT DER BÜRGER ÄRMER MACHT. Der Euro wird seit 12 Jahren durch eine Niedrigzinsepoche künstlich am Leben erhalten. Covid-19 war jetzt nur der Brandbeschleuniger und mit Unmengen von Geld aus der Druckerpresse wird nun weiter Zeit „gekauft“. Nur wer alte Regeln vergisst, ist jetzt im Vermögensaufbau und der Vermögenssicherung erfolgreich! Der massive Zinsrückgang bedroht die Altersvorsorge von Millionen Deutschen. Vor allem Lebensversicherungen werfen kaum noch etwas ab. Im Herbst 2019 bestanden die Kapitalanlagen von Lebensversicherungen noch immer zu über 80 Prozent aus Anleihen. Das entspricht rund 800 Milliarden Euro! 11 Millionen Lebensversicherungsverträge sind allein zu Finanzierungen eingesetzt. Der Gedanke war, dass am Ende der Laufzeit der Kredit mit der Ablaufleistung aus der Lebensversicherung abgelöst wird. Das ist heute schon eine Milchmädchenrechnung und es wird eine hohe „Restschuld“ übrigbleiben. Mehr als ein Viertel der Lebensversicherungen hat mittlerweile ernste Probleme. Eine weitere Problematik ist für viele, dass sie gar nicht wissen, welche Qualifikation und Zulassungen die "Berater" haben. Es war für viele schon immer schwierig Versicherungsvertreter (Einfirmenvertreter), Versicherungsmakler (welche Schwerpunkte?) oder gebundener Vermittler bei einem "Strukturvertrieb zu erkennen. 86

Werbung Ich erlebe es auch noch im Jahr 2020, dass zum Beispiel im Bereich Betriebliche Altersversorgung von diesen Finanzdienstleistern immer noch versicherungsförmige Lösungen (Bsp. Direktversicherung) verkauft werden. Ein fataler Fehler- der die Firmen in dramatische Schwierigkeiten bringen wird! Schon jetzt sind 95% aller Handelsbilanzen falsch! In den letzten Jahren kam noch eine besondere Spezies auf den Markt: Geld- oder Finanz Coaches. Die schreiben Bücher und bieten Wochenendseminare an. Ein interessanter Gedanke - viele lassen sich davon verführen und glauben in Zukunft auf einen Berater verzichten zu können. Leider haben die wenigsten dieser Geld- oder Finanz Coaches eine Zulassung/Registrierung und dürfen gar nicht konkret beraten. ... nur wer ist denn in der Lage, die Altlasten - die vielen Insellösungen - die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, "aufzuräumen" und zukunftsfähig zu strukturieren? Hier wäre es von Vorteil, sich das seriöse Berufsbild des Certified Financial Planners (siehe Wikipedia) anzusehen. Natürlich ist Mindset zum Thema Geld auch wichtig. Die praktische Umsetzung und das ständige Monitoring ist jedoch die größte Herausforderung. Was könnte also der Grund sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen? Hier drei Gründe von zehn: Komplexität reduzieren Ein Berater an der Seite kann zeigen, welche Informationen wirklich wichtig sind. Im Internet gibt es unbegrenzt Informationen. Was nutzt die Information, wenn man nichts damit anfangen kann. Nützliches von Unfug zu trennen ist die Herausforderung! Aktiv werden Ein Berater kann bei der Umsetzung helfen! Aufgrund der Informationsüberflutung kann es zu einer „Paralyse durch Analyse“ kommen. Zu viele Optionen können zur Untätigkeit führen. Unterstützung für besseren Entscheidungen Ein Berater kann helfen, rationale Entscheidungen zu treffen. Aufgrund seiner Erfahrung und seines Wissens. Komplexe Entscheidungen sind deutlich schwieriger für den Laien zu beurteilen, weil viele Variablen zu berücksichtigen sind. 87 Impressum

Erschienen bei eMagazin.digital

Lernen Sie jetzt die Vorteile eines eigenen eMagazins kennen. Jetzt mehr erfahren.

Matthias Jung von Social-Media-Photos.de in 63811 Stockstadt/Main

Telefon 0 171 - 40 77 217 oder an info@ctd-webcom.de

© 2020 by emagazin.digital