Aufrufe
vor 9 Monaten

Gemeinsam erfolgreich mit XING-Frankfurt

  • Text
  • Branchenverzeichnis
  • Lied
  • Bvmw
  • Networking
  • Firmen
  • Unternehmen
  • Xing
  • Frankfurt
Es ist so weit. Die »Frankfurt | XING Ambassador Communitiy« bekommt Ihr eigenes Magazin. Es ist kein Magazin, in dem zu lesen ist, was XING-Frankfurt so besonders macht, sondern es die XING-Mitglieder, die dieses Magazin zu etwas ganz besonderen macht. Ein Magazin, in dem sich die Menschen selbst, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so zeigen, wie sie es am liebsten mögen. In Worten, in Bildern und als Film. Damit Ihr in dem Magazin im besten Licht erscheint, kümmern wir uns um den Rahmen. Der Titel, den seht Ihr unten, ist einheitlich, wie auch das Editorial, das Inhaltsverzeichnis, ein Impressum und alles, was zu einem Magazin gehört. Um Euren Inhalt kümmert Ihr Euch selbst, bekommt aber natürlich auch Hilfe, wenn Ihr welche braucht. Jeder, der sich der XING-Gruppe "Frankfurt" zugehörig fühlt darf mitmachen, ob aus Frankfurt am Main oder nicht.

Kolumne Z um Jahresende

Kolumne Z um Jahresende häufen sich alle Jahre wieder die Rückblicke und sobald wir die ohne größere Schäden überstanden haben, dann... kommen im neuen Jahr die Prognosen und zahlreiche Menschen sagen mehr oder weniger kluge Sätze darüber, wie das neue Jahr wohl wird und was es bringt. Es werden zahlreiche gute Vorsätze gefasst, was im neuen Jahr alles anderes und natürlich besser wird: weniger rauchen und trinken, mehr Bewegung oder gar Sport und mehr hiervon und weniger davon und vieles mehr zu den unterschiedlichsten Themen – damit haben die meisten sicherlich schon ihre Erfahrungen gemacht. Oftmals ist schon Ende Januar wieder alles beim Alten… Bei Art und Qualität der zwischenmenschlichen Begegnungen wird wohl nicht schon Ende Januar wieder alles beim Alten sein. Umso wichtiger ist es, sich klar zu werden: Wer und was ist mir wichtig? Was möchte ich beibehalten, soweit es derzeit geht? Was möchte ich ausbauen, sobald es wieder geht? Wer oder was darf sich aus meinem Leben verabschieden? Auch dafür ist die Zeit des Jahreswechsels gut geeignet: Ein Fazit aus dem Vergangenen ziehen und sich auf die eigenen Prioritäten besinnen! Dafür haben wir momentan viel Zeit und eine gute Gelegenheit. Wir haben Mitte Dezember in der Regionalgruppe, die ich zusammen mit einem Kollegen in einem Verein, der sich der Bildung widmet, leite, einen positiven Rückblick auf 2020 unternommen, in dem alle Teilnehmer diese drei Fragen beantwortet haben: Was war gut in 2020? Was hast du erledigt, was du schon immer vor dir her geschoben hast? Was hast du gemacht, was du ohne Corona wahrscheinlich nie gemacht hättest? Es gab teilweise überraschende Antworten, mutige und witzige Beispiele und vor allem die Erkenntnis, dass selbst in diesem Jahr, das uns alle durchgeschüttelt hat, viel Positives zu erinnern bleibt. In diesen Zeiten denke ich öfter an ein Zitat von Erich Kästner: „Wirds besser? Wirds schlimmer? fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich.“ Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr, bleibt gesund und lebensfroh, dann sehen wir uns wieder, erst online und irgendwann auch wieder persönlich - ich freue mich drauf! Eure Monika Mischek ZUM XING PROFIL 22

Autoren im Fokus Zur Website 23

Erschienen bei eMagazin.digital

Lernen Sie jetzt die Vorteile eines eigenen eMagazins kennen. Jetzt mehr erfahren.

Matthias Jung von Social-Media-Photos.de in 63811 Stockstadt/Main

Telefon 0 171 - 40 77 217 oder an info@ctd-webcom.de

© 2020 by emagazin.digital