Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Kieser Training ERFOLGS-PROTOKOLL

  • Text
  • Kreislauf
  • Sport
  • Training
  • Muskel
  • Training
  • Muskelaufbau
  • Herz
  • Trainingsplan
  • Jung
  • Kieser
Es ist Januar, das neue Jahr ist noch jung und die guten Vorsätze für dieses Jahr sind noch nicht schon wieder über Bord geworfen. Jetzt gilt es, keine Zeit zu verlieren und dranzubleiben. Lasst uns gemeinsam aus 2020 das beste Jahr unseres Lebens machen.

KW 10 04.03.20 PREMIUM

KW 10 04.03.20 PREMIUM VS TEIL 1 LOW-BUDGET 22 | Erfolgs-Protokoll ANZEIGE

Das Corona-Virus hält uns derzeit mächtig auf Trab. Viele Menschen sind deswegen gerade verunsichert und natürlich auch unsere Leser und unsere Community. Wir Menschen mit einer Herzerkrankung gehören zweifelsohne zur Risikogruppe und die über 60-Jährigen im Besonderen. Nach wie vor gilt es vorsichtig zu sein und die Hygiene-Regeln einzuhalten aber bitte keine Panik. Bei »GUT ZUM HERZ« gibt es ein Corona-Virus-Spezial mit sämtlichen aus unserer Sicht wichtigen Informationen. HTTPS://GUT-ZUM-HERZ.DE/CORONA-VIRUS-SPEZIAL/ »Das Corona-Virus bringt alles durcheinander« Wegen Corona hat sich nun auch dieser Kieser Training Erfolgs-Protokoll-Eintrag um 2 Tage verzögert. Wir bitten um Nachsicht, gehen jedoch davon aus, dass uns dieses Thema und die damit rasanten Entwicklungen noch für längere Zeit beschäftigen werden und manche Planung durcheinander bringen. »Ein Vergleich aus meiner eigenen Sichtweise« Kommen wir nun endlich zum eigentlichen Thema, um das es heute in diesem Tagebuch-Eintrag gehen soll. Nämlich um den Vergleich zwischen Kieser Training, welches wir zweifelsohne als Premium-Fitnessstudio bezeichnen würden und einem Low-Budget-Fitnessstudio. Und da nicht irgend Eins, sondern genau jenes, dass ich aus eigener Erfahrung kenne und dessen Namen wir hier natürlich nicht nennen werden. Einigen wir uns für diesen Beitrag auf Kieser Training, das für Premium steht und Low-Budget für das günstigere Fitnessstudio. »Rückwärts lesen lohnt sich nicht« Wer nun seinen Blick an das Ende dieses Beitrages lenkt, um sich das Dazwischen zu sparen und nur einen Daumen hoch oder runter für eines der beiden sucht, den muss ich jetzt enttäuschen. Beide Arten von Fitnessstudios haben Ihre Daseinsberechtigung, eben für die jeweilige Zielgruppe. Außerdem wird es einen zweiten Teil geben. »Der Preis regelt das Angebot« Wie bei so vielem gilt, dass sich das Angebot nach dem richtet, was man dafür zahlt. Ich werde hier keine Preise der beiden Vergleichskandidaten nennen. Das Premium teurer ist als Low-Budget ergibt sich schon aus den Begrifflichkeiten. Meine Eindrücke vom Low-Budget, über die ich hier berichten werde, resultieren nicht aus einem Probetraining, sondern aus einer mehrjährigen Mitgliedschaft. Bei Kieser Training bin ich nun Mitglied seit Ende des letzten Jahres. »Was sich nicht vergleichen lässt« Ob nun ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen oder ob das Personal freundlich ist, ist zum einen von Filiale zu Filiale und von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Für mich ist es ein sehr wichtiges Kriterium, ob ich problemlos einen Parkplatz finde und ich würde mich dort nicht vertraglich binden, wo es das nicht gibt. Für den Anderen ist das wiederum nicht so wichtig. Genauso werde ich hier nicht die Tagesform eines Mitarbeiters beurteilen. »Sauberkeit ist mir persönlich sehr wichtig« Über was sich jedoch nicht streiten lässt ist die Sauberkeit und in Zeiten des Corona-Virus erst Recht nicht. Hier habe ich auch bei beiden Vergleichskandidaten nichts auszusetzen. Natürlich kann es mal vorkommen, dass einem Trainingskollegen gerade irgendein kleines Malheur passiert ist. Im Allgemeinen könnte ich mich bei keinem der beiden beschweren. Besonders bei Kieser ist das Konzept in der Umkleide und den sanitären Anlagen bemerkenswert. Um den Spind zu verschließen, gibt es im Tausch zur Mitgliedskarte ein ganz klassisches Vorhängeschloss und über die sehr extravaganten Duschen gab es vor Kurzem im Kieser-Training Mitglieder-Magazin Reflex einen interessanten Beitrag auf Seite 8 in der Ausgabe 71. HTTPS:// WWW.KIESER-TRAINING.DE/KUNDENMAGAZINE/ zum Nachlesen. Bei Low-Budget bekommt man das, was man erwartet. Die Spinde werden mit einem Mechanismus mit dem Armband verschlossen. Ebenfalls lässt sich auf das Armband Geld buchen, mit dessen Guthaben man dann in ausreichender Länge duschen kann. Duschen ist übrigens bei Kieser-Training im Preis inbegriffen. Die Toiletten sind bei beiden sauber und bei beiden gibt es ebenfalls einen Desinfektions-Spender. Corona-Virus lässt grüßen. »Es kommt auf das Ziel an, dass man hat« Weshalb man Mitglied in einem Fitnessstudio wird, sollte klar sein. Man möchte an seinem Körper arbeiten. Und darum wird es demnächst in einem weiteren Teil dieses Vergleichs gehen. Bis bald, Euer Matthias Jung Da es sich bei beiden Vergleichskandidaten um Fitnessstudio-Ketten handelt, beziehen sich sämtliche Eindrücke auch nur auf diese Studios, beide in Aschaffenburg, soviel sei gesagt. Erfolgs-Protokoll | 23

Erschienen bei eMagazin.digital

BVMW-Magazin »Die Zukunft«
KAY LIED | NETworking Frankfurt/Main
Gemeinsam erfolgreich mit XING-Frankfurt
WIRTSCHAFT am Bayerischen Untermain
DOCLII® | Die digitale Lösung in der Landwirtschaft
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Juli 2020 »Burgen und Schlösser«
Gut zum Herz | Das eBook
Das Ideen-Buch von CreaTina
Bernd Schmidt bei »Berater erleben«
50 und nun? | Die Perspektive für die zweite Lebenshälfze
Günther Grieshaber bei »Berater erleben«
CORONA Wir machen das Beste daraus
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Januar 2020 »Kurbäder«
Das Kieser Training ERFOLGS-PROTOKOLL
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Oktober 2019 »Der Wald«
Herbst/Winter 2018
Dein Typ perfekt in Szene gesetzt
Herbst/Winter 2017
CreaTina Sommer Tour
Sommer 2017
Frühjahr 2017
Herbst/Winter 2016
E-Publishing für Alle

Lernen Sie jetzt die Vorteile eines eigenen eMagazins kennen. Jetzt mehr erfahren.

Matthias Jung von Social-Media-Photos.de in 63811 Stockstadt/Main

Telefon 0 171 - 40 77 217 oder an info@ctd-webcom.de

© 2020 by emagazin.digital