Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Kieser Training ERFOLGS-PROTOKOLL

  • Text
  • Kreislauf
  • Sport
  • Training
  • Muskel
  • Training
  • Muskelaufbau
  • Herz
  • Trainingsplan
  • Jung
  • Kieser
Es ist Januar, das neue Jahr ist noch jung und die guten Vorsätze für dieses Jahr sind noch nicht schon wieder über Bord geworfen. Jetzt gilt es, keine Zeit zu verlieren und dranzubleiben. Lasst uns gemeinsam aus 2020 das beste Jahr unseres Lebens machen.

ANZEIGE KW 5 27.01.20

ANZEIGE KW 5 27.01.20 DIE MEDIZINISCHE KRÄFTIGUNGS- THERAPIE 12 | Erfolgs-Protokoll

In der vergangenen Woche habe ich Euch die Lumbar Extension-Maschine näher vorgestellt. Mit dieser Maschine startet jede Sitzung der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) und laut Therapeutin, gehört diese Maschine zu einer der bestbesuchten Trainingsgeräte bei Kieser Training, obwohl diese Maschine nur unter Aufsicht des Therapeuten trainiert werden darf. Wie angekündigt, nehme ich Euch heute mit nach draußen. Mit draußen meine ich nicht ins Freie, sondern in den Bereich des Studios, der nicht zum medizinischen Bereich gehört. In diesem weitaus größeren Bereich befinden sich alle anderen Trainingsmaschinen, die von allen Kunden trainiert werden. »Es gibt verschiedene Therapeuten« In der jetzigen Phase, in der ich meine 18 Sitzungen der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) unter Aufsicht von Therapeuten trainiere, ist mein eigentlicher Vertrag bei Kieser Training ausgesetzt und die Zeit wird am Ende der Vertragslaufzeit angehängt. Wer nun aufmerksam gelesen hat, hat festgestellt, dass ich von Therapeuten im Plural gesprochen habe. Richtig, es sind in meinem Fall drei verschiedene Therapeutinnen, die mich in den bisherigen Sitzungen meiner Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) begleitet haben. »Gut vorbereitet in jede Sitzung« Im Dezember bin ich zu Hause auf einer glatten Holztreppe und nur mit Socken an den Füßen ausgerutscht und habe mich mit meiner rechten Körperseite am Treppengeländer gestoßen. Dabei habe ich mir wohl eine Rippe geprellt, was bekanntlich eine sehr schmerzhafte Angelegenheit ist. Meine Termine der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) standen fest und da ich keine Sitzungen absagen wollte, habe ich mich, so gut es ging, durchgebissen. Überrascht war ich positiv, dass alle drei Therapeutinnen über mein Malheur Bescheid wussten. Das heißt, dass über meine Sitzungen und über mich Berichte erstellt werden und sich die Therapeutin vor jeder Sitzung über das kundig macht, was bei der letzten Sitzung war. Ich finde das sehr wichtig, da so mit der Abfrage des aktuellen Wohlergehens und dem Bericht der letzten Sitzung, ganz individuell auf die Anforderungen der anstehenden Sitzung eingegangen werden können. »Die guten Vorsätze werden in die Tat umgesetzt« Dann begleitet uns doch mit nach draußen. Was gleich auffällt ist, dass ganz viele Menschen von Ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr ins Fitnessstudio getrieben werden. Ich finde es viel voller als noch im November und Dezember. Ganz früh im neuen Jahr überboten sich die Fitnessstudios mit Angeboten. Kieser-Training macht da keine Ausnahme. Auf mehreren ganzseitigen Annoncen in unserer regionalen Tageszeitung, warb Kieser Training mit seinem Anspruch, den Körper aus medizinischen Gesichtspunkten zu stärken. Wenn auch bei dem einen oder bei dem anderen die Euphorie des neuen Jahres mit der Zeit wieder nachlässt, ist zumindest das Bewusstsein für einen gesunden Körper geweckt. »Ein neuer Trainingsplan muss her« Nun lasst uns mit der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) außerhalb des medizinischen Bereiches beginnen. Der Trainingsplan, der bei den ersten begleiteten Trainings erstellt wurde, ist derzeit ausgesetzt. Während der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) kommt ein anderer Plan zum Einsatz. Dieser wurde von der Ärztin, Frau Böke, individuell für mich erstellt und beinhaltet einige Trainingsmaschinen, die ich schon mit meinem ersten Plan trainiert habe und einige Trainingsmaschinen, die während den Sitzungen der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) neu hinzugekommen sind. »Auf die richtige Haltung kommt es an« Ich hatte bereits erwähnt, dass ich neben dem Training bei Kieser auch das Training von Low-Budget Fitnessstudios aus eigener Erfahrung kenne. Natürlich bekommt man im Monatlich-19,95-€-Fitness-Studio auch einen Hinweis von einem Trainer, wenn man ein Trainings-Gerät mit einer falschen Haltung trainiert eben dann, wenn er gerade zufällig vorbeikommt und es bemerkt. Bei der Medizinischen Kräftigungstherapie (MKT) bei Kieser Training kommt es jedoch grundlegend auf die richtige Haltung an und man wird ständig von der Therapeutin korrigiert. Und je öfter man korrigiert wird, desto schneller geht die richtige Körperhaltung in Fleisch und Blut über. Zumindest ist das bei mir so, was nicht heißen soll, dass ich nicht mehr korrigiert werde, es wird eben von Mal zu Mal seltener, dass ich die falsche Körperhaltung an der Maschine einnehme. In der nächsten Woche erfahrt Ihr dann mehr über das infimetrische trainieren. Euer Matthias Jung Erfolgs-Protokoll | 13

Erschienen bei eMagazin.digital

BVMW-Magazin »Die Zukunft«
KAY LIED | NETworking Frankfurt/Main
Gemeinsam erfolgreich mit XING-Frankfurt
WIRTSCHAFT am Bayerischen Untermain
DOCLII® | Die digitale Lösung in der Landwirtschaft
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Juli 2020 »Burgen und Schlösser«
Gut zum Herz | Das eBook
Das Ideen-Buch von CreaTina
Bernd Schmidt bei »Berater erleben«
50 und nun? | Die Perspektive für die zweite Lebenshälfze
Günther Grieshaber bei »Berater erleben«
CORONA Wir machen das Beste daraus
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Januar 2020 »Kurbäder«
Das Kieser Training ERFOLGS-PROTOKOLL
GUT ZUM HERZ | Das Magazin Ausgabe Oktober 2019 »Der Wald«
Herbst/Winter 2018
Dein Typ perfekt in Szene gesetzt
Herbst/Winter 2017
CreaTina Sommer Tour
Sommer 2017
Frühjahr 2017
Herbst/Winter 2016
E-Publishing für Alle

Lernen Sie jetzt die Vorteile eines eigenen eMagazins kennen. Jetzt mehr erfahren.

Matthias Jung von Social-Media-Photos.de in 63811 Stockstadt/Main

Telefon 0 171 - 40 77 217 oder an info@ctd-webcom.de

© 2020 by emagazin.digital